\n
Regional 100% Bio

\n
Erinnern Sie sich?

\n
Wagyu-Kobe Rind

Woher die Tiere kommen

Woher kommen die Tiere?

Wir beziehen unsere Tiere zu 100 % aus Österreich, vorrangig aus kleinstrukturierten Betrieben in der BioRegion Mühlviertel. Bei der Firmengründung haben wir die Tiere von rund 60 verschiedenen Bio-Betrieben bezogen. Mittlerweile sind wir gewachsen und somit hat sich auch die Anzahl unserer Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern vergrößert und wir haben nicht zu allen einen persönlichen Kontakt. Da es sich bei den Bio-Kontrollstellen, welche die Einhaltung der Bio-Richtlinien beim Landwirt überprüfen, um staatlich zertifizierte Kontrollstellen handelt, haben wir vollstes Vertrauen, dass alle Richtlinien, Vorgaben usw. eingehalten werden.

IDie Biobetriebe weisen eine durchschnittliche Größe von 12 Hektar auf und es werden in etwa 10 Tiere pro Bio-Betrieb gehalten. Diese Struktur charakterisiert die BioRegion Mühlviertel und wir legen großen Wert darauf, unsere Tiere von solchen kleinstrukturierten Bio-Betrieben zu beziehen. Nähere Informationen erhalten Sie auch in unserem Schaubetrieb in Unterweißenbach. Hier erfahren Sie noch mehr, wie die Tiere am Biobauernhof leben usw. Ein Besuch von unseren Bio-Betrieben ist dabei nicht inkludiert. Sie können sich in der BioRegion Mühlviertel aber selbst davon überzeugen, dass es hier sehr kleinstrukturierte Betriebe gibt. Es gibt auch zahlreiche Bio-Betriebe, die selbst Exkursionen/Betriebsbesichtigungen anbieten.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie von der BioRegion Mühlviertel, der Landwirtschaftskammer Oberösterreich oder von der BIO AUSTRIA. Jene Bio-Betriebe, von denen wir die Tiere beziehen können Sie auch an den Sonnberg-Hoftafeln erkennen.

Bilder Sonnberg